Lembongan, Indonesien © by Filavision

Bali + Lombok 2011

Gut zuhause gelandet

Nach 17 Stunden Flug sind wir wieder gut zuhause angekommen. Unser Resümee über Bali fällt nicht nur positiv aus. Am meisten hat uns die Aggressivität und Penetranz der Händler genervt. Dazu die ständigen Versuche einen z.B. beim Wechselgeld zu bescheissen und man kann schnell einen schlechten Eindruck der Balinesen bekommen. (weiterlesen…)

Erstellt: 23.05.2011

Der Norden und die Berge

In Indonesien an verschreibungspflichtige Medikamente ran zu kommen ist kein Problem. Steven hat unsere Selbstdiagnose Blasenentzündung und Antibiotika auf indonesisch übersetzt und auf einen Zettel geschrieben. Damit ist er dann in ein Hospital und hat den Zettel mit den Worten „das habe ich und das möchte ich“ in der dortigen Apotheke abgegeben. Nach einigen Minuten kam die Frau mit 5 Tabletten wieder die 20€ gekostet haben. (weiterlesen…)

Erstellt: 12.05.2011

Bingin

Die Wartezeit auf unser Visa verbrachten wir in Bingin, einem kleinen Dorf am Meer. Die Häuser sind in die Klippen gebaut, man steigt eine steile Treppe zum Strand hinab. Wir wohnten in einer einfachen Unterkunft aus Bambusgeflecht mit Bett und Moskitonetz. Wir schliefen bei offenen (Bambus)-Fenster und lauschten den Wellen. (weiterlesen…)

Erstellt: 06.05.2011

Tanah Lot

Nach Gili Meno sind wir nochmal zurück nach Kuta (Lombok) um zu Surfen. Wir fuhren Nachmittags nach Gerupuk. Die Surfspots in Gerupuk sind nicht vom Strand aus zu erreichen, man muss sich ein Boot mieten, fährt raus und der Bootsmann liegt dann solange vor Anker bis man zurück möchte. Dies taten wir dann auch bis zur Dämmerung. Wir erwischten ein paar gute Wellen und fuhren im Mondschein zurück. So ein Bootstrip kostet etwa 7€ die man sich meist mit ein paar anderen Surfern teilt. (weiterlesen…)

Erstellt: 03.05.2011

Gili Menow

Auf Gili Menow war es viel ruhiger als auf Trawangan. Wir haben uns etwas Luxus gegoennt und verbrachten 2 Tage in einem teureren Bungalow als sonst. Mit teuer meinen wir mehr als 20 Euro/Nacht. Unser normaler Bungalow bietet keinen Komfort, kein warmes Wasser, gerade ein Bett und fliessend Wasser und kostet etwa 8-12 Euro. (weiterlesen…)

Erstellt: 29.04.2011

Kuta Lombok & Gili Trawangan

Nach einigen Strandtagen in Kuta sind wir nach Senggigi aufgebrochen. Dort hat’s uns nicht sehr gut gefallen weshalb wir am nächsten Tag weiter auf die Insel Gili Trwangan sind. Hier haben wir einige chillige Tage mit Schnorcheln verbracht. Man schwimmt von Strand einfach etwas raus und kann Meeresschildkröten, Feuerfische, riesige Moränen und viele andere Riffbewohner sehen. (weiterlesen…)

Erstellt: 23.04.2011

Von Bali nach Lombok

Der erste Versuch die Mantas zu sehen scheiterte an zu hohem Wellengang. Unser kleines Boot war irgendwann nur noch ein Spielball der Wellen und wir mussten umdrehen. Schnorcheln wäre bei dem Seegang eh nicht drin gewesen. Am nächsten Tag starteten wir den nächsten Versuch. Das Meer war relativ ruhig und nach 30 min erreichten wir die Stelle wo sich die Mantas rumtreiben. Und tatsächlich, kaum angekommen sahen wir auch schon die ersten. (weiterlesen…)

Erstellt: 17.04.2011

Lembongan

Der Tempel mit den Affen war ziemlich spektakulär. Die Affen haben wir gefüttert, sie waren teilweise ziemlich Crazy drauf. Der Tempel selbst war an einer Steilküste in einer riesigen Anlage gelegen.
Danach ging es zum „Dreamland Beach“, wobei das Traumland nahe dem Alptraum lag. Auch hier wieder viel Müll und brennende Müllhaufen. Wir haben uns trotzdem eine gute Stelle am Strand gesucht und waren baden. (weiterlesen…)

Erstellt: 10.04.2011

Ankunft in Kuta Beach

Nach 17 Stunden Flug sind wir endlich auf Bali gelandet. Das Wetter ist typisch subtropisch heiß und schwül. Wir fuhren mit dem Taxi zu unserem Treffpunkt in Kuta Beach wo wir Mark & Autumn trafen. Wir sind dann quasi direkt zum Surfshop und haben 2 Boards geliehen. (weiterlesen…)

Erstellt: 06.04.2011

Flüge gebucht!

Soeben haben wir unsere Flüge nach Bali gebucht. Am 04. April geht’s mit Malaysia Airlines und Stop in Kuala Lumpur weiter nach Denpasar-Bali. Dort haben wir 6 Wochen um Bali und die Nachbarinseln zu erkunden. Auf Bali soll man super surfen und schnorcheln können. Am 19. Mai geht dann der Flug zurück nach Frankfurt.
Auf Bali beginnt April/Mai die Trockenzeit, der Touristenansturm kommt aber erst ab Juli weshalb unser Zeitraum perfekt zu sein scheint.
Wir freuen uns drauf!

Erstellt: 21.01.2011